Wir haben schon immer im Schloss gelebt von Shirley Jackson

Buchvorstellung

Wir haben schon immer im Schloss gelebt von Shirley Jackson

Originalausgabe erschienen 1962unter dem Titel „We Have Always Lived in the Castle“,deutsche Ausgabe erstmals 1988, 220 Seiten.ISBN 3-257-21925-3.Übersetzung ins Deutsche von Anna Leube u. Anette Grube.

»Wir haben schon immer im Schloss gelebt« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Merricat ist ein seltsames Mädchen. Sie mag ihre Schwester Constance, Richard Plantagenet und Amanita phalloides, den grünen Knollenblätterpilz. Sonst nicht viel. Dafür sind ihre Feinde zahlreich.

Ihre Meinung zu »Shirley Jackson: Wir haben schon immer im Schloss gelebt«

Anfangsverdacht zu »Shirley Jackson: Wir haben schon immer im Schloss gelebt«31.03.2013
Das ist ein merkwürdiger Roman.
Voller abstruser Figuren.
Die fühlen sich unter anderen Menschen nicht wohl.
Ein Besuch im Dorf verkommt eher zu einer lebensbedrohlichen Aufgabe, wobei diese eher im Kopf der handelnden Person stattfindet.
Also lebt man im Haus. Und diese unbestimmbare Hauptfigur, altersmäßig zum Beispiel hat früher wohl ordentlich mit Gift die eigene Familie gemeuchelt und lebt in einer Art Symbiose mit ihrer Schwester.
Die feindliche Umwelt zerstört dann ihr Schloß und sie leben weiter darin und wenn sie nicht gestorben sind...
Ihr Kommentar zu Wir haben schon immer im Schloss gelebt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.