Tanya Huff

Die kanadische Fantasy-Autorin Tanya Sue Huff wurde 1957 in Halifax, Nova Scotia, Kanada geboren und wuchs in Kingston, Ontario auf. Sie arbeitete als Köchin bei der kanadischen Marine und studierte anschließend Radio and Television Arts in Toronto. Danach arbeitete sie in einem Spielzeugladen und in einem Buchladen für Fantasy-Literatur. Während dieser Zeit begann sie mit dem Schreiben. Seit 1992 lebt sie mit ihrer Partnerin, der Fantasy-Autorin Fiona Patton, und vielen Katzen in Ontario.

mehr über Tanya Huff:

Phantastisches von Tanya Huff:

  • Victoria Nelson
    • (2006) The Blood Books, Volume I (Sammelband)
    • (2006) The Blood Books, Volume II (Sammelband)
    • (2006) The Blood Books, Volume III (Sammelband)
  • Quarters Novels
    • (2007) The Quarters Novels: Volume I (Sammelband)
      • (1994) Sing the Four Quarters
      • (1995) Fifth Quarter
    • (2007) The Quarters Novels: Volume II (Sammelband)
      • (1996) No Quarter
      • (1998) The Quartered Sea
  • Ravenloft
    • (1995) Scholar of Decay
  • Confederation
    • (2006) A Confederation of Valor (Sammelband)
      • (2000) Valor’s Choice
      • (2002) The Better Part of Valor
    • (2007) The Heart of Valor
    • (2008) Valor’s Trial
    • (2010) The Truth of Valor
  • Enchantment Emporium
  • (1989) Gate of Darkness, Circle of Light
  • (1990) Der Stein von Iskara (nicht erschienen)
    The Fire’s Stone
  • (2012) The Silvered
  • Storysammlungen
    • (1999) What Ho, Magic!
    • (1999) Stealing Magic
    • (2003) Relative Magic
    • (2007) Finding Magic
    • (2011) Nights of the Round Table and Other Stories
    • (2011) February Thaw and Other Stories of Contemporary Fantasy
  • Herausgeber
    • (2005) Women of War (mit Alexander Potter)