Drachensturm von Torsten Fink

Buchvorstellung

Originalausgabe erschienen 2011, 400 Seiten.ISBN 3-442-26806-0.

»Drachensturm« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Im Jahre 1532 betritt die blinde Mila im Gefolge von Francisco Pizarro und der letzten Drachenreiter das heutige Peru. Alle empfinden die scheinbar hilflose junge Frau lediglich als Belastung. Da erwählt der mächtige Drache Al-Nabu sie trotz ihrer Blindheit als neue Reiterin. Plötzlich hängen die Geschicke von Menschen und Drachen von ihren Entscheidungen ab. Mila muss ihre unerwartete Verantwortung rasch akzeptieren, will sie nicht für den Tod aller verantwortlich sein. Denn im Reich der Inka lauert etwas weitaus Gefährlicheres als Drachen!

Ihre Meinung zu »Torsten Fink: Drachensturm«

woerterschatz zu »Torsten Fink: Drachensturm«10.12.2011
Der Autor hat eine Geschichte geschrieben, die sich von seinen anderen Büchern einerseits sehr unterscheidet - andererseits finden wir auch hier die gewohnte Spannung, die überraschenden Wendungen, die Fantasie und interessante Charaktere, bei denen es nicht nur schwarz und weiß gibt oder gut und böse. Ich habe jede Seite genossen.
0 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Drachensturm

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.