Die Rückkehr der Templerin von Wolfgang Hohlbein

Buchvorstellung

Originalausgabe erschienen 2004, 512 Seiten.ISBN 3-453-47064-8.

»Die Rückkehr der Templerin« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Das Geheimnis der Templer liegt im Heiligen Land
Frühjahr 1179 im Heiligen Land: Um ihr eigenes Leben zu retten, sieht sich Robin noch einmal gezwungen, das Schwert zu ergreifen und für die Sache der Templer zu kämpfen. Während das Heer der Kreuzfahrer in Auflösung begriffen ist, rettet sie Balduin, dem König von Jerusalem, das Leben und wird Zeugin eines heimtückischen Mordanschlags. Und plötzlich steht sie selbst im Mittelpunkt einer todbringenden Intrige.

Ihre Meinung zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«

Achim zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«17.06.2008
KLASSE BUCH !!! ich liebe diese reihe auch wenn s eher für mädchen ist so schnell hab ich noch kein buch verschlungen ;) weiter so HOHLBEIN !!!!!!
PS: wann kommt der 4. ????
gruß Achim
lena zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«14.06.2008
ich habe die Triologie schon viele male gelesen und ich LIEBE die geschichte von Robin. Ich kann sie jedem nur wärmstens empfehlen und hoffe das sich herr hohlbein mit dem 4. band etwas beeilt:) ich sterbe sonst vor neugier... bitte schreibt, wenn es was neues gibt!! lg Lena
Moni-lein15 zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«06.06.2008
Also ich lese gerade Den 2. Teil der Triologie (zum zweiten mal) ich liebe die Bücher von Wolfgang Hohlbein. Sie sind spannend geschrieben, mit der richtigen Portion Liebe.
Am besten finde ich jedoch das die Geschichte sehr realistisch geschrieben ist, d.h. Robin ist nicht der absolut tapfere Held der Geschichte und muss viele schmerzen erleiden, hat angst, oder fühlt sich ehlend, sie ist auch wie jeder normale mensch ängstlich.
Das mit der Schwangerschaft ist doch ÜBERDEUTLICH. Ich hoffe wirklich das noch ein 4. Teil rauskommt. Ich hätte aber nicht viel davon, ich hätte sie nähmlich innerhalb kürzester Zeit verschlungen.

ja das war ein Kommentar meinerseits.

Also es lohnt sich dieses Buch (diese Bücher) zu lesen.
lydia steiner 93 zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«26.05.2008
ich liebe diese bücher.
sie sind absolut meine lieblingsbücher. die liebesgeschichte zwischen salim und robin finde ich voll süüsssss. i wäre am liebsten an robins stelle. wan genau kommt den das band 4 heraus?????
Sarina zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«26.05.2008
Also ich denke auch, dass sie schwanger ist!! Aber ich frage mich die ganze Zeit warum man ihr das nicht schon gesagt hat, denn immerhin wissen es ja schon Saila und Abbe! Und was ist nun mit ihrem Vater?? Der kam doch durch ihr Dorf und wollt auch ins heilige Land! Ich denke, dass er dann im 4. Teil auftauchen wird. Also ich freue mich schon riesig auf den 4.!!
Myar zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«20.03.2008
Hi liebe Leute,
Ich hab den dritten Band gerade augelesen und bei Seite gelegt. Ich muss sagen er war wieder sehr sehr gut. Der erste teil "Die Templerin" ist und bleibt mein Lieblingbuch von Hohlbein und so freu ich mich natürlich über jede Fortsetzung, von der ich erfahre. Und es wird einen Vierten geben!
Hier ein Zitat aus einem Newsletter (Kann man sich unter Hohbeins Seite abbonieren!): ERSTE TEMPLERIN-LESEPROBE IN KÜRZE
Bereits Ende diesen Jahres wird DIE TEMPLERIN fortgesetzt. DAS WASSER DES LEBENS wird dann den bisherigen Zyklus abschließen, weitere Bände sind angedacht. Über weitere Details berichten wir in Kürze - und dann gibt es hier auch eine erste exklusive Leseprobe zur Templerin.


Sooooo :) Ich freue mich wirklich schon sehr, zumal der Dritte ja schon wieder einige Fragen offen gelassen hat!

:)
for sahra zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«03.12.2007
"hoffe, dass es eien vierten Band mit Robins und Salims Abenteuer gibt" sahra ich glaube ehrlich gesagt nicht, denn eine trilogie besteht vielleicht bei scary movie aus vier teilen aber nicht bei holbein
Elvira zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«05.11.2007
ich hab auch alle teile gelesen und schon beim ersten band hab ich mich gefragt, wie kann man bloß auf sone hamma geile story kommen kann...

diese bücher sind so sau geil ich hab am wochenende den ganzen tag dagesessen und hab buch für buch in mich rein gefressen. wer das nich gelsesen hat, hat echt was verpasst ich persöhnlich finde ja auch das die bänder verfilmt werden sollten, denn wie oben genannt versteht man oft nich was genau gemeint ist. ich würd mir die filme echt 1000000000 mal reinziehen... :-D

ich find diese lovestory zwischen robin und salim total süüüüß
Josi zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«23.10.2007
Ich habe die Andeutungen auf die Schwangerschaft auch gelesen.
Nur ich bin der Meinung das sie das Kind verloren hat.
Einmal steht im Buch das sie merkte, das tief in ihr was zerbrochen sei. Und die ganzen Anstrenungen und Bewusstlosigkeiten würde glaub keine Baby durchhalten.
Ich fände es schön wnen sie ihre Heimat besuchen würden.
Ich kann es auch kaum noch abwarten bis der vierte Teil erscheint.
Die Bücher sind mit abstand die besten die ich je gelesen habe.
*pübbi** zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«30.09.2007
Die Bücher von Wolfgang Hohlbein sind es immer wieder wert sie auch noch ein 2. Mal zu lesen, weil sie spannend und aufregend sind. Und obwohl ich noch sehr jung bin faszinieren mich seine bücher immer wieder. vor allem die Geschichter der Tempelritterin Robin hat es mir angetan und ich kann es kaum erwarten den 4. Teil zu lesen!
Fan17 zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«04.09.2007
wie alle bücher ist auch dieses ein hammer! habe vor kurzem erfahren das auch teil 4 kommen soll und fiebere dem erscheinungsdatum schon entgegen! ich bin einfach ein fan...nicht nur die neuen sondern auch die älteren bücher...ich habe mitlerweile an die 20 bücher von ihm gelesen und werde auch noch mehr lesen, denn es sind immer wieder faszinierende storys! respekt und viel spaß beim an alle!
chani zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«23.08.2007
also ich bin hell auf begeistert! ich liebe hohlbein seine bücher sind einfach sau geil! vorallem die templerin, der ring des sarazenen und die rückkehr der templerin!ich habe mir diese büchr für den urlaub gekauft und hab sie gleich in der ersten woche verschlungen.besonders gut hat mir der 2 teil gefallen, ich konnte da gar nicht mehr aufhören zu lesen!die bücher von ihm sind einfach nur spannend und man kann sich total gut hineinversetzten!ganz großen lob an den autor!
alexia zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«25.07.2007
hallo
ich habe die bücher gelesen und ich weiss auch das ein 4 teil rauskommt den auf hohlbeins seite steht es kommt 2008 raus freu mich schon darauf den die bücher waren ein hammer echt klasse
ich würde nur gern wissen wann 2008 es raus kommt??

also noch mal zu den buch ich finde es totall gut wie hohlbein es geschrieben hat er ist
ja auch mein lieblingsautor
das aber echt ohne ausnahme

glg
Sarah zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«08.12.2006
Ich bin zwar noch sehr jung, aber ich fand alle drei Bänder super klasse und hoffe, dass es eien vierten Band mit Robins und Salims Abenteuer gibt, die genau so spannend sind, wie ihre Vorgänger. ^^
Isabel zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«04.12.2006
Dieses Buch ist einfach spitze ich brenne bereits auf den nächsten teil und bete das die diversen anspielungen nicht einfach aus dem lehren gegriffen sind
Jule zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«02.11.2006
"Die Rückkehr der Templerin" ist der dritte Teil von der Geschichte Robins und wieder ein grandioses Lesevergnügen. Diesmal muss Robin wieder in die Rüstung der Tempelritter schlüpfen und sich in Schlachten bewähren.
Es kommt auch zu sehr komischen Szenen, denn Robins Fraulichkeit hat sich mehr ausgeprägt und ist deshalb nicht so leicht zu vertuschen. Nur das ist ja nicht allein das Problem: einige wissen, dass Robin eine Frau ist, andere vermuten es und wieder andere halten sie für einen Mann. Besonders witzig sind die Szenen mit dem neuen Ordensbruder Rother, der Robin für einen Mann hält und glaubt, dass sie(als Mann) mit Salim das Bett teile.
Das Buch ist absolut spannend und reißt einen mit.
Ich finde "Die Rückkehr der Templerin" besser als "Der Ring des Sarazenen". Es ist wieder spannender und witziger, außerdem gibt es mehr Liebesszenen zwischen Robin und Salim. Es kommt also an die Genialität von "Die Templerin" sehr nah heran. Und es lässt die Hoffnung auf einen vierten Teil bestehen, da Anspielungen gemacht werden, die vermuten lassen, dass Robin schwanger ist.
Dieses Buch ist einfach megaklasse! Man MUSS es einfach lesen, dann wird man es ebenso wie "Die Templerin" lieben!
Stefan zu »Wolfgang Hohlbein: Die Rückkehr der Templerin«15.09.2006
Im (vorerst) letzten Teil stehen wieder die Tempelritter im Vordergrund. Mit den ersten 200 Seiten habe ich mich etwas schwer getan. Sicherlich interessant geschrieben, doch auch wirklich nicht viel Neues. Erst als Robin mit dem neuen "Nebendarsteller" Rother zu einer Stadt alleine reiten muss, fängt die Geschichte an richtig interessant und spannend zu werden. Zumal die mittlerweile junge Frau Robin wieder als Mann unterwegs sein muss. Und genau dass führt zu heiklen, wie lustigen Szenen und Dialogen. Denn einige wissen, dass sie eine Frau ist, manche vermuten es, manche haben es erfahren, sagen aber nichts und andere sind weiterhin überzeugt, dass sie ein Mann ist.
Merkwürdig ist, dass in der Einleitung ein Ereignis aufgeführt wird, welches erst im letzten Drittel geschieht! Das muss nicht sein! :-(
Auch dieser Teil ist sehr spannend, ebbt aber wie im ersten Teil plötzlich ab. Diesmal allerdings nur für wenige Seiten, ehe die Geschichte mit einem interessanten Showdown endet.
Leider gibt es auch diesmal einige merkwürdige Ereignisse, die erklärungsbedürftig sind, aber nicht erklärt werden. (Vielleicht sollte ich W. Hohlbein mal besuchen, damit ich diese verstehe, denn er wohnt ein Dorf weiter ;-))

Wahrscheinlich gibt es einen vierten Teil. Denn in diesem Buch gibt es mehrere Hinweise, dass Robin schwanger sein könnte. Und auf einer Internetseite habe ich für diesen Teil eine Zusammenfassung gelesen, die nicht passt und auch nicht zu den vorherigen Teilen.

Dies waren die ersten Bücher, die ich von Wolfgang Hohlbein gelesen. Auf jeden Fall gute bis sehr gute Unterhaltungslitratur, obgleich er, was Formulierungen betrifft, Wiederholungen scheinbar liebt. So bleibt ganz gerne "die Zeit stehen", "das Herz pocht wie wild", usw. Doch eines muss man ihm lassen, er kann verdammt spannend schreiben!
Ihr Kommentar zu Die Rückkehr der Templerin

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.