Z. A. Recht

Zachary Allan Recht wurde am 4. Februar 1983 in Bunker Hill, US-Staat West Virginia, geboren. Ein Studium der Geschichte schloss er nicht ab, sondern wurde 2007 ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift „The Journal“.

Im Vorjahr hatte er den Roman „Plague of the Dead“ veröffentlicht, der als erster Band einer „Morningstar-Strain“ genannten Trilogie oder Serie geplant war. Mit der ungewöhnlichen, weil nicht auf die üblichen Zombie-Metzeleien beschränkten, sondern die Apokalypse in einen globalen Rahmen stellenden Geschichte erregte Recht großes Aufsehen. Den ersten Erfolg konnte er mit dem Nachfolgeband wiederholen. Die großen Verlage interessierten sich für Recht, der schließlich von Simon & Schuster unter Vertrag genommen wurde.

Privat litt Recht an einer Abhängigkeit von Beruhigungs- und Schmerzmitteln. Im August 2008 verhaftete ihn die Polizei bei dem Versuch, in eine Arztpraxis einzubrechen, um sich dort entsprechende Medikamente zu verschaffen. Am 10. Dezember 2009 wurde Z. A. Recht tot in seiner Wohnung aufgefunden; er war 26 Jahre alt. Seinen zu diesem Zeitpunkt im Entwurf vorliegenden Roman „Survivors“, der die „Morningstar-Strain“-Trilogie fortsetzen oder abschließen sollte, wurde vom Schriftsteller Thom Brannan komplettiert und erschien 2012. [Michael Drewniok]

mehr über Z. A. Recht:

Phantastisches von Z. A. Recht: