Boris Koch

Boris Koch wurde im Januar 1973 in Augsburg geboren und wuchs auf dem Land im bayrischen Schwaben auf. Seinen Zivildienst absolvierte er in einer Kinderpsychiatrie. Sein Studium der Alten Geschichte und Neueren Deutschen Literatur in München brach er nach mehreren Semestern ab. Seine erste Kurzgeschichte konnte er 1993 veröffentlichen. Seitdem schreibt er in allen Genres der Phantastik. Er ist Inhaber des Verlages Medusenblut. Für seinen Krimi „Feuer im Blut“ wurde er mit dem Hansjörg-Martin-Preis ausgezeichnet. Boris Koch lebt heute in Berlin.

mehr über Boris Koch:

Phantastisches von Boris Koch:

  • Jugendkrimis
    • (2007) Feuer im Blut
    • (2008) 300 kByte Angst