Markus Heitz

Markus Heitz wurde am 10. Oktober 1971 in Homburg, Saar geboren. Nach seinem Abitur 1991 leistete er seinen Grundwehrdienst in Bexbach ab und studierte danach bis 2000 Germanistik und Geschichte. Anschließend arbeitete er als freier Journalist bei der Saarbrücker Zeitung und versuchte sich als Schriftsteller, womit er schnell Erfolg hatte.

Für „Schatten über Ulldart – Die Dunkle Zeit 1“ erhielt er den Deutschen Phantastik-Preis 2003 in der Kategorie Bestes Roman-Debut National und für „Der Krieg der Zwerge“ den Deutschen Phantastik-Preis 2005 in der Kategorie Bester Roman National.

Heitz hat sich die Rechte am Rollenspielsystem „Justifiers“ gesichert, das 1988 in den USA entwickelt wurde. Sein Buch „Collector“ eröffnet eine Reihe von Romanen, die seit 2010 von verschiedenen Autoren verfasst werden.

Markus Heitz lebt heute als Mitbesitzer eines Irish Pub in Zweibrücken.

mehr über Markus Heitz:

Phantastisches von Markus Heitz: