Ein Lied für Arbonne von Guy Gavriel Kay

Buchvorstellung

Ein Lied für Arbonne von Guy Gavriel Kay

Originalausgabe erschienen 1992unter dem Titel „A Song for Arbonne“,deutsche Ausgabe erstmals 1996, 622 Seiten.ISBN 3-453-10841-8.Übersetzung ins Deutsche von Irene Holicki.

»Ein Lied für Arbonne« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

In Kürze:

Arbonne – das ist das fruchtbare, von der Sonne begünstigte südliche Land am See, nach alten Traditionen von den Troubadouren besungen wegen seiner Schönheit, seiner Kultur und der Anmut seiner Frauen. Doch viele Jahre schon stört eine gefährliche Fehde um die Liebe und den Tod einer schönen Frau den Frieden von Arbonne. Der Schwur ewiger Feindschaft liegt über den beiden stolzesten Geschlechtern des Landes. Der neue, auf Eroberung sinnende Herrscher des nördlichen Reiches Gorhaut gedenkt daraus sein Nutzen zu ziehen…

Ihre Meinung zu »Guy Gavriel Kay: Ein Lied für Arbonne«

Ihr Kommentar zu Ein Lied für Arbonne

Hinweis:Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen.Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre.Werbung ist nicht gestattet.Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.