Neu rezensiert
Reiche Ernte - und andere makabre Geschichten
Reiche Ernte - und andere makabre Geschichten
Reiche Ernte - und andere makabre Geschichten

Reiche Ernte - und andere makabre Geschichten

Ein Schriftsteller, der für das Schreiben seiner Thriller eine ganz besondere Atmosphäre braucht. Ein KZ-Kommandant, der an seinen Meister gerät. Ein Professor, der die Zeit verändern will – mit schrecklichen Folgen. Nichts ist, wie es scheint, in dieser außergewöhnlichen Story-Collection des erfolgreichen Autors.

zur Rezension von Marcel Scharrenbroich

Buch des Jahres 2020
Shortlist

Shortlist

Wir präsentieren die Shortlist der Jury zur Wahl "Buch des Jahres 2020" auf Phantastik-Couch.de.

Buch des Jahres 2020

Interview
Andreas Eschbach

Andreas Eschbach

Für epische Fantasy braucht man weder feuerspeiende Drachen, bogenschießende Elben und ausufernde Schlachten im Sekundentakt, noch drei Vornamen. Der deutsche Bestseller-Autor Andreas Eschbach schafft es mit einer beeindruckenden Leichtigkeit, eine nicht näher definierte Zukunft zu zeigen, in der Menschen seit Generationen in scheinbar unberührter Natur leben. Wir freuen uns sehr, Andreas Eschbach zu seinem neusten Mammut-Werk „Eines Menschen Flügel“ einige Fragen stellen zu dürfen. Foto: © Olivier Favre

mehr erfahren

Dr. Drewniok
Folge 19

Dr. Drewnioks phantastische Schattenseiten

Folge 19: Basis Alpha von Daniel F. Galouye, Conan der Barbar von Lin Carter / Sprague de Camp, Die Science-Fiction-Filme - Ein Filmbuch von cinema.

mehr erfahren

Neu rezensiert
Reiche Ernte - und andere makabre Geschichten
Buch des Jahres 2020
Shortlist
Interview
Andreas Eschbach
Dr. Drewniok
Folge 19

Weitere aktuelle Besprechungen auf der Phantastik-Couch:

Guo Xiaotian und Yang Tiexin führen ein beschauliches Leben in ihrem kleinen Dorf. Als Schwurbrüder erfreuen sie sich an dem Gedanken, dass später auch mal ihre Nachkommen eine gleiche innige…

In einer zeitlich nicht näher bestimmten Zukunft sind die Planeten und großen Monde des Sonnensystems von Menschen besiedelt. Auch der große Jupiter-Trabant Ganymed trägt diverse Kolonien, die…

Vier Kurzromane beschreiben die Konfrontation der Realität mit dem Übernatürlichen oder zumindest Unerwarteten: - Schnappschuss (Snapshot), S. 7-134: Der 13-jährige Michael Figlione litt bisher vor…

In dieser Zukunft fährt man auf Erden zwar schon in Turbinenautos umher, doch in den Weltraum schafft man es bisher aufgrund zu schwacher Raketenmotoren nicht - so heißt es zumindest öffentlich, als…

Das Spukhaus
als Klassiker der Phantastik

Geister: Gibt’s die? Gehen wir hier davon aus, womit das tatsächliche Erscheinen von Gespenstern, Vampiren u. a. Geschöpfen der Finsternis gemeint ist. Lassen wir die naturwissenschaftlichen Unmöglichkeiten außer Acht und stellen uns eine zweite Frage: Wo würden sie uns am stärksten zu schaffen machen? Die Antwort ist einfach: in unserem Heim! Dort sind wir schwach und angreifbar, weil wir uns in Sicherheit wähnen.

mehr erfahren

Ausserdem rezensiert auf Phantastik-Couch.de:

Dr. Drewnioks
phantastische Schattenseiten

Phantastik-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Er stellt ausgewählte Titel vor, die bereits vor vielen Jahrzehnten veröffentlicht wurden und heute vom Markt verschwunden sind. Leider verschwunden sind, denn darunter findet sich zeitlose Literatur, die Fans von Science Fiction, Fantasy und Horror auch heute noch bestens unterhalten kann.

mehr erfahren