Und die Sterne bersten von K. H. Scheer

Buchvorstellung

Und die Sterne bersten von K. H. Scheer

Originalausgabe erschienen 1954, 256 Seiten.ISBN nicht vorhanden.

»Und die Sterne bersten« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

In Kürze:

Die Auseinandersetzungen zwischen der General Electronic Company, einem Riesenkonzern, und Albert Mason und Jonny Geal, zwei hochqualifizierten Wissenschaftlern, deren revolutionierende Entdeckungen hohen Profit versprechen, streben ihrem Höhepunkt zu. Während Dr. Mason und Dr. Geal sich unbeirrt der Verwirklichung ihres Lebenswerks widmen, das im Bau eines neuen Raumschiffs gipfeln soll, versuchen gedungene Agenten, die umwälzenden Erkenntnisse der beiden Wissenschaftler dem Konzern zuzuspielen. Der Kampf um das Sternenschiff wird mit allen Mittel geführt.

Ihre Meinung zu »K. H. Scheer: Und die Sterne bersten«

Ihr Kommentar zu Und die Sterne bersten

Hinweis:Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen.Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre.Werbung ist nicht gestattet.Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.