Dunkelsprung

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 2014
Dunkelsprung
Dunkelsprung
Wertung wird geladen
Silke Wronkowski
87°

Phantastik-Couch Rezension vonDez 2014

(vielleicht doch) ein Märchen 2.0

Vielleicht erinnern Sie sich noch an Glenkill, den Krimi, in dem Schafe ermittelten. Leonie Swanns neuer Roman Dunkelsprung hält es da sogar noch fantastischer: In einem London der Gegenwart lässt der Flohzirkusdirektor Julius Birdwell seine verstorbenen Flohartisten von dem Fabelwesen Elizabeth Thorn aus dem Reich der Toten zurückholen. Im Gegenzug soll er ihr helfen, die anderen Fabelwesen aus den Fängen des Magiers Fawkes zu befreien. Ihnen zur Hilfe kommt der Privatdetektiv Frank Green, der sich mit einem Vergessenshypnotiseur von seiner Vergangenheit als korrupter Kommissar befreit hat, eine liebenswerte alte Dame mit einer Feder, die Labyrinthe durchqueren hilft und ein flauschiger Drache.

Julius, jüngster Spross einer traditionsreichen Diebesfamilie, will mit all dem nichts zu tun haben und führt ein - so lange ihn die zwielichtigen Gestalten Londons in Ruhe lassen - glückliches Dasein als Flohdompteur und Goldschmied. Als dieser befreit er seine vornehmlich weibliche Klientel von verfluchten Edelsteinen, die manchmal nur eine neue Fassung benötigen, um ihre Trägerin nicht mehr mit Schwermut und Unglück zu quälen. Als er vor einem nächtlichen Verfolger zur Rettung in die Themse springt, rettet ihn eine Nixe, die ihn bittet, ihre Schwester zu suchen. Und weil seine Flöhe das nächtliche Bad mit dem Leben bezahlen mussten, lässt er sich notgedrungen auf die hübsche Frau mit den tiefgrünen Augen und den kleinen Hörnchen am Kopf ein, die seine Flöhe wiederbeleben kann und ihrerseits Hilfe benötigt: Denn unzählige Wesen wie sie werden von dem bösen Magier Fawkes gefangen gehalten.

 

"Niemand ist einfach nur, was er ist. Und niemand ist vollkommen das, was andere in ihm sehen. Wir sind alle etwas dazwischen, mehr oder weniger dazwischen. Du mehr, ich weniger."

 

 

Herrlich beiläufig wie ebenso märchenhaft schreibt Swann ihre fantastische Abenteuergeschichte. Niemand wundert sich beim Lesen, dass Frauen Hörner haben, Flöhe per Telepathie kommunizieren, jemand unsichtbare Socken strickt, oder putzige kleine Drachen existieren. Mit einer modernen Leichtigkeit vergisst die Autorin dabei auch nicht, dass Märchen - auch wenn der Untertitel des Romans behauptet, es sei keines - eine Moral und ein "Sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage" haben müssen.

Mit einer sanften poetischen Sprache lässt sie kleine Weisheiten einfließen und lullt ihre Leser liebevoll in eine Märchenwelt ein, die jeder von uns als Kind wohlig genossen hat. Die detailreich gezeichneten Figuren lassen hoffen, dass Swann noch weitere Fälle für ihr ungewöhnlich buntes Ermitterlteam in petto hat.

Die Hörbuch-Version wird mit leisem Charme und samtig gelesen von Andrea Sawatzki, hier passt der ruhige Ton und haucht Birdwells London magisches Leben ein.

 

Dunkelsprung

, Goldmann

Dunkelsprung

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Dunkelsprung«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Sci-Fi & Mystery
(MUSIC.FOR.BOOKS)

Du hast das Buch. Wir haben den Soundtrack. Jetzt kannst Du beim Lesen noch mehr eintauchen in die Geschichte. Thematisch abgestimmte Kompositionen bieten Dir die passende Klangkulisse für noch mehr Atmosphäre auf jeder Seite.

Sci-Fi & Mystery