Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:69
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":1,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Wie wurden wir eigentlich zur Krone der Schöpfung?

Vor 70.000 Jahren stand die Menschheit vor der Auslöschung ... Doch ein unerklärlicher Entwicklungssprung setzte den Homo sapiens an die Spitze der Evolution ... Nach geheimen Erkenntnissen liegt der Schlüssel hierfür im Atlantis-Gen, dem Vermächtnis der atlantischen Hochkultur ... Der mysteriöse Großkonzern Immari ist auf der Suche nach diesem Gen ... Das Ziel: ein neuer Typus Mensch ... Dafür beschwört Immari eine globale Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes herauf ... Nur die Geheimorganisation Clocktower kennt diesen fatalen Plan ... Als in der Antarktis ein Höhlenlabyrinth aus atlantischer Vorzeit gefunden wird, beginnt der Kampf um die Zukunft der Menschheit!

Das Atlantis-Gen

Das Atlantis-Gen

Deine Meinung zu »Das Atlantis-Gen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
12.09.2015 10:52:02
geronimox

Beim Lesen dieses Romans hatte ich von der ersten Seite an das Gefühl, einen Matthew Reilly Roman in der Hand zu halten.

Die Geschichte bietet pausenlose harte Military-Action, eine Hightechkomponente (Wissenschaftler forschen nach einer Gentherapie, um beim Menschen die Intelligenz sprunghaft zu erhöhen) und eine Mysterykomponente (Böse Nazis sollen dies im zweiten Weltkrieg mit Hilfe von erbeuteten Aufzeichnungen und Gerätschaften aus dem legendären Atlantis beinahe erreicht haben.)

In der Gegenwart ist ein skrupelloser und – Sie ahnen schon – die Weltherrschaft anstrebender multinationaler Konzern hinter diesen Aufzeichnungen her, der zur Erlangung dieser Infos sprichwörtlich über Leichen geht, über viele viele Leichen. Denn das Endziel der Konzernlenker ist, sich selbst zur Herrenrasse gentherapieren zu lassen und danach den Großteil der normal intelligenten Weltbevölkerung auszulöschen. (Woher kenne ich bloss diese Idee?)

Der Roman ist der Start einer Trilogie von drei Büchern zu jeweils stolzen sechshundert! Seiten, doch man erkennt beim Lesen leider schnell, dass da eine übersichtliche Grundidee mit viel (Action-) Füllmaterial künstlich aufgeblasen wurde. Deshalb habe ich zugegebenermaßen den Mittelteil des Romans nur quergelesen. Mal sehen, wie sich die folgenden zwei Teile entwickeln.

Mein Fazit: Ein Mystery-Actionroman mit deutlichen Längen im Mittelteil. Als Erstlingsroman eines Autors jedoch beeindruckend.

7/10

-