Ungeheuer: Das große Buch der Monster - Geister, Vampire, Zombies und andere Geschöpfe der Finsternis

  • Cross Cult
  • Erschienen: Dezember 2021
Ungeheuer: Das große Buch der Monster - Geister, Vampire, Zombies und andere Geschöpfe der Finsternis
Ungeheuer: Das große Buch der Monster - Geister, Vampire, Zombies und andere Geschöpfe der Finsternis
Wertung wird geladen
Lisa Reim-Benke
70°

Phantastik-Couch Rezension vonJan 2022

Der Horror von seiner schönsten Seite

Dämonen, kopflose Reiter, blutrünstige Monster – seit seiner Jugend faszinieren den schwedischen Illustrator Peter Bergting die Wesen der Dunkelheit. Egal, ob Romane, Comics oder Filme, Bergting hat alles verschlungen, was die Horror-Popkultur der letzten Jahrzehnte zu bieten hatte. Als Hommage an diese Leidenschaft entstand der kleine Bildband „Ungeheuer“, in dem Bergting die wichtigsten Geschöpfe des Horrorgenres bildlich verewigt hat.

Nebel, Blut und Dunkelheit

Die Bilder in diesem Werk sind tatsächlich eine Wucht! Düster, geheimnisvoll und schön schaurig setzt Bergting die gefährlichen Wesen in Szene. Neben dem Nosferatu, der auf einem von Nebelschwaden umhüllten nächtlichen Friedhof auf sein Opfer hinunterstarrt, ein paar Seiten weiter stößt man auf einen Clown, der im blutverschmierten Kostüm eine grässliche Fratze zieht, oder eine Zombiefrau, die halb verwest eine Straße im Sonnenuntergang entlangspaziert. Dass Peter Bergting beruflich aus dem Comic-Bereich kommt, merkt man seinen Bildern an. Jedes einzelne scheint eine eigene Geschichte zu erzählen und eine Szene einzufangen, welche sofort die Fantasie des Betrachters ankurbelt. Durch Bergtings Talent, den Horror auch farblich gekonnt zu inszenieren, haben Genre-Fans mit diesem Buch die einzigartige Gelegenheit, zusammen mit ihren gruseligen Lieblingen in finstere Welten abzutauchen.

Neben den eigentlichen Ungeheuern widmet sich Bergting in seinem Buch auch einzelnen Horror-Genres. Von Lovecrafts Monstern, Vampiren, Werwölfen, Geistern, Hexen und bösen Puppen über arktischen Horror, Horror in Comics, wissenschaftlichen und technologischen Horror bis hin zu einem Ausblick zur Zukunft des Horrors bekommt man hier also einiges geboten. Jedem dieser Themen wird eine Doppelseite gewidmet, mit Bild und einem Begleittext. Auf Letzteres hätte man im Grunde aber auch verzichten können.

Kein Buch für die Genre-Recherche

Dass Bergting sich mit der Horror-Materie auskennt, wird schon im Vorwort deutlich. Im Schnelldurchlauf wird hier die Geschichte des Horrors in Literatur und Film nachgezeichnet. Doch jedwede Hoffnung, im Folgenden mehr Infos zu den jeweiligen Sub-Genres oder Ungeheuern zu finden, wird schnell im Keim erstickt. Die Begleittexte sind im Grunde nicht mehr als schmückendes Beiwerk, in denen kurz die wichtigsten Filme und Bücher genannt werden, ohne großartig in die Tiefe zu gehen. Genre-Neulinge stoßen hier zwar auf wichtige Namen und Titel, viel mehr aber auch nicht. Und für alte Hasen bieten die Texte erst recht nichts Neues. Eigentlich schade, denn Bergting hätte durch seinen Hintergrund und sein langjähriges Hobby sicherlich einiges Wissen unterbringen können. Viele Filme und literarische Werke werden jedoch lediglich mit einem nicht sehr ergiebigen Satz abgefrühstückt. Eine ausführliche Betrachtung der einzelnen Ungeheuer ist auch nicht die Absicht dieses Buches, der Fokus liegt auf den Bildern. Das sollte jedem Interessierten jedoch klar sein, bevor man zu diesem nicht gerade günstigen Band greift.

Ein kleines Highlight sind hingegen die Anhänge. Hier bietet Bergting mit Skizzen und kurzen Erläuterungen ein kleines Making-of seines künstlerischen Schaffens. Außerdem gibt es eine Weltkarte, auf der die Heimatorte einiger Monster verzeichnet sind, und sehr brauchbare Top-10-Listen zu Büchern, Comics, Filmen und Spielen, die man in seinem Leben gesehen, gelesen und gespielt haben sollte.

Fazit:

Schaurig-schöner Bildband, der einen Schnelldurchlauf durch das vielseitige Horror-Genre bietet. Die Texte zu den einzelnen Themen sind zwar etwas dünn, dennoch werden Genre-Liebhaber und -Neulinge durch die ausgezeichneten Bilder auf ihre Kosten kommen.

Ungeheuer: Das große Buch der Monster - Geister, Vampire, Zombies und andere Geschöpfe der Finsternis

, Cross Cult

Ungeheuer: Das große Buch der Monster - Geister, Vampire, Zombies und andere Geschöpfe der Finsternis

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Ungeheuer: Das große Buch der Monster - Geister, Vampire, Zombies und andere Geschöpfe der Finsternis«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Sci-Fi & Mystery
(MUSIC.FOR.BOOKS)

Du hast das Buch. Wir haben den Soundtrack. Jetzt kannst Du beim Lesen noch mehr eintauchen in die Geschichte. Thematisch abgestimmte Kompositionen bieten Dir die passende Klangkulisse für noch mehr Atmosphäre auf jeder Seite.

Sci-Fi & Mystery