Radwelt

  • Heyne
  • Erschienen: Januar 1983
Radwelt
Radwelt
Wertung wird geladen

Auf einen Kolonieplaneten verbannt, ist Jan Kulozik als Wissenschaftsingnieur für den Maschinenpark zuständig. Nur zweimal im Jahr kommt die Erdflotte, um landwirtschaftliche Erzeugnisse abzuholen, sie gegen irdische Industriegüter und Ersatzteile einzutauschen. Die Machthaber der Erde gestaten den Kolonien keine eigenen Industrien um sie in Abhängigkeit zu halten.

Doch diese Jahr bleiben die Frachter aus. Durch die extreme Achsneigung des Planeten steigen im Sommer die Temperaturen auf mehr als 100 Grad an. Wöhrend die Farmer sich rüsten, um bald die lange Fahrt an die andere Hemisphäre anzutreten, droht die wertvolle Ernte ein Raub der Flammen zu werden. Gegen den erbitterten Widerstand einer verkalkten und starrsinnigen Führung setzt Kulozik seine Idee durch, einen Teil der Ernte über Land mit dem Siedlerkonvoi auf die andere Seite des Planetenzu bringen und trotz der fortgeschrittenen Jahreszeit eine zweite Fahrt zu wagen, um auch den Rest zu retten.

 

Radwelt

, Heyne

Radwelt

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Radwelt«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Sci-Fi & Mystery
(MUSIC.FOR.BOOKS)

Du hast das Buch. Wir haben den Soundtrack. Jetzt kannst Du beim Lesen noch mehr eintauchen in die Geschichte. Thematisch abgestimmte Kompositionen bieten Dir die passende Klangkulisse für noch mehr Atmosphäre auf jeder Seite.

Sci-Fi & Mystery