Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:97
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":1,"98":0,"99":0,"100":0}
  • Prima Belladonna
    Prima Belladonna
  • Die Venus lächelt
    Venus Smiles
  • Die tausend Träume von Stellaviasta
    The 1000 Dreams of Stellavista
  • Die singenden Plastiken
    The Singing Statues
  • Das Kulissenspiel
    The Screen Game
  • Die Wolkenbildner von Coral D
    The Cloud-Sculptors of Coral D
  • Hope Cunard
    Cry Hope, Cry Fury
  • Sag dem Wind Lebewohl
    Say Goodbye to the Wind
  • Studio 5
    Studio 5, The Stars
Die Tausend Träume von Stellavista

Die Tausend Träume von Stellavista

Deine Meinung zu »Die Tausend Träume von Stellavista«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
16.04.2019 21:04:18
Der Sergeant

Mein Onkel, bei dem ich "Die Tausend Träume von Stellavista" in einer älteren Ausgabe als Kind zum ersten Mal sah und ihn fragte, wie das SF-Buch sei, sagte "Scheiße!". Und obwohl mein Onkel, das schwarze Schaf der Familie und in den 60ern und frühen 70ern ziemlich wild unterwegs, für mich oft geschmacklich maßgeblich war - hier hatte er sich komplett getäuscht. Ich habe dieses Buch dann als Teenager auf einem Sommer-Solo-Trip entlang der französischen Atlantikküste gelesen. Und es schlug voll ein: die beschriebene surreale Küstenlandschaft am trockengefallenen Sandmeer, ein sonnendurchglühtes Nirwana, über dem Sandrochen kreisen und sich abgehalfterte Playboys, durchgeknallte Aussteiger und verblassende Diven ein Stelldichein geben, passte voll in meine solitäre Reisestimmung. Besonders die melancholische - und großartige - Erzählung "Die Wolkenbildner von Coral D", in der es um große Gefühle geht und die voller visionärer Bilder ist, hat es mir auf immer angetan. Und so manches Gedicht und manchen Song inspiriert. Das Buch ist zwar nicht jedermanns Sache, aber: ausprobieren! A good read.