Visionen von Tarot

  • Moewig
  • Erschienen: Januar 1982
Visionen von Tarot
Visionen von Tarot
Wertung wird geladen

Unerklärliche Vorgänge auf dem Planeten Tarot, die sich in Animationen und möglicherweise Manifestationen eines Gottes äußern, führen dazu, daß der "Heilige Orden der Vision" Bruder Paul als neutralen Beobachter nach Tarot schickt. Tarot ist eine Siedlungswelt, auf der verschiedene Kirchen miteinander darin wetteifern, den wahren und wirklichen Glauben zu verkündigen. Bruder Paul soll entscheiden, welche Kirche den Tarot-Gott tatsächlich für sich vereinnahmen kann -eine tückische Aufgabe, die ihm bald die Grenzen seiner eigenen Person bewußt werden läßt. Denn die Versuchungen der Tarot-Animationen sind vielfältig, ihr Trug und Tand ist von der Wirklichkeit nicht zu unterscheiden - und gefährlicher als sie.Nachdem Bruder Paul schon in "Der Gott von Tarot" schwer geprüft wurde, entführen ihn die Animationen in diesem zweiten Band der Tarot-Trilogie in neue und bizarre Scheinwelten, deren Anforderungen er sich nur mit Mühe stellen kann.

Visionen von Tarot

, Moewig

Visionen von Tarot

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Visionen von Tarot«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Sci-Fi & Mystery
(MUSIC.FOR.BOOKS)

Du hast das Buch. Wir haben den Soundtrack. Jetzt kannst Du beim Lesen noch mehr eintauchen in die Geschichte. Thematisch abgestimmte Kompositionen bieten Dir die passende Klangkulisse für noch mehr Atmosphäre auf jeder Seite.

Sci-Fi & Mystery