Die Stadt der Klage

Erschienen: Januar 1997

Wertung wird geladen

"Durch mich geht man ein in die Stadt der Klage", verkündet die Inschrift über dem Tor zum Inferno. "Durch mich dahin, wo ewig Schmerz nur wohnt. Durch mich zum Volk, das ich verloren sage!"

Nach einer alkohol- und drogengeschwängerten Nacht in Kairo erwacht Hyppolit Krispin des morgens blutüberströmt auf dem Rasen vor seinem Hotel. Von diesem Augenblick an beginnt sich die Welt um ihn herum zu verändern. Der Flug von Kairo nach Bukarest dauert nur wenige Minuten, Landschaften beginnen sich aufzulösen, und unaufhaltsam nähert sich eine riesige Wolke, in deren Zentrum sich Krispin unverhofft wiederfindet. In ihr schwebt ein gigantischer Monolith, durch den Krispin in eine Welt gelangt, die einzig aus einer endlosen Stadt zu bestehen scheint. Alles, was je ausgelöscht wurde, unterging und verfiel, hat sich in diesem Inferno wieder erhoben.

 

Die Stadt der Klage

Die Stadt der Klage

Deine Meinung zu »Die Stadt der Klage«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Sci-Fi & Mystery
(MUSIC.FOR.BOOKS)

Du hast das Buch. Wir haben den Soundtrack. Jetzt kannst Du beim Lesen noch mehr eintauchen in die Geschichte. Thematisch abgestimmte Kompositionen bieten Dir die passende Klangkulisse für noch mehr Atmosphäre auf jeder Seite.

Sci-Fi & Mystery