Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:89
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":1,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Acht hervorragende Erzählungen eines der größten Autoren auf dem Gebiet der Science Fiction. Einfallsreich, vielleicht ein wenig makaber, aber stets von hohem literarischen Rang!

  • Kurzes Erwachen
    Bright Segment
  • Der Gott des Mikrokosmos
    Microcosmic God
  • Keine Chance fuer Geister
    Ghost of a Chance / The Green-Eyed Monster
  • Auslese
    Prodigy
  • Medusa
    Medusa
  • Besessenheit
    Blabbermouth
  • Schatten in der Wand
    Shadow, Shadow, on the Wall
  • Twink
    Twink
Der Gott des Mikrokosmos

Der Gott des Mikrokosmos

Deine Meinung zu »Der Gott des Mikrokosmos«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
27.03.2012 09:43:14
Beverly

In der Titelgeschichte "Der Gott des Mikrokosmos" ist Theodore Sturgeon in Hochform. In einer knapp und flüssig geschriebenen Erzählung bringt er Ideen unter, die den Vergleich mit heutiger Science Fiction nicht zu scheuen brauchen.
Ein Wissenschaftler erschafft Wesen, die einen viel schnelleren Stoffwechsel als Menschen haben. Damit sie aus dem Labor nicht ausbrechen können, sind sie an atmosphärische Bedingungen angepasst, die anders sind als auf der Erde. Weil diese Neoteriker viel schneller leben als Menschen, entwickelt sich auch ihre Technik viel schneller. Ihr Schöpfer, der wie ein Gott über sie herrscht, profitiert von den Erfindungen seiner Geschöpfe, doch es ist absehbar, dass das nicht ewig so sein wird.
Fazit: eine spannende Erzählung zum Thema "soziales Experiment".