Großstadtjagd

Erschienen: Januar 2003

Wertung wird geladen

Ein irrwitziger Abenteuerroman aus einer fernen Zukunft: Science-Fantasy. Brillant erzählt und spannend bis zur letzten Seite. Hester und Tom, ins Ödland ausgestoßen, kommen sich nach anfänglicher Feindschaft immer näher. Von einem fast unbesiegbaren Mörder verfolgt, überleben sie und schaffen es sogar, die Pläne ihres mächtigen Gegners zu durchkreuzen.

Tom kennt nur London, die riesige Stadt, die auf ihren gewaltigen Raupenketten hungrig auf der Jagd nach anderen Städten durch das Ödland fährt, das einmal die westliche Welt gewesen war. Er kann zufällig den Mordanschlag eines Mädchens auf einen der Mächtigsten der Stadt, Valentine, vereiteln. Aber ausgerechnet der stößt Tom in den Abgrund des Abfallschachts, in den sich schon das Mädchen auf ihrer Flucht gestürzt hat! Tom ist auf dem Erdboden praktisch hilflos. Hester, das Mädchen, kennt sich hier aus, ist aber verwundet. Sie können sich anfangs nicht ausstehen, brauchen sich aber, um in den Gefahren des Ödlands zu überleben. Sie kommen sich dabei immer näher und schließlich gelingt es ihnen, des Machthabers finstre Pläne zu durchkreuzen.

Großstadtjagd

Großstadtjagd

Deine Meinung zu »Großstadtjagd«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Sci-Fi & Mystery
(MUSIC.FOR.BOOKS)

Du hast das Buch. Wir haben den Soundtrack. Jetzt kannst Du beim Lesen noch mehr eintauchen in die Geschichte. Thematisch abgestimmte Kompositionen bieten Dir die passende Klangkulisse für noch mehr Atmosphäre auf jeder Seite.

Sci-Fi & Mystery