Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:83
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":1,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der Kreis schließt sich. Dominic Flandry hat für das Gute gekämpft. Doch so sehr er kämpft, intrigiert und betrügt, um die Lange Nacht abzuhalten, unausweichlich rückt die interstellare Barbarei näher. Nun ist Flandry in einem Alter, in dem er eher als Graue Eminenz hinter dem Thron über das Schicksal von Imperien entscheiden sollte. Doch er hat eine würdige Nachfolgerin. Ihr Name ist Diana. Obwohl sie noch ganz am Anfang ihrer Laufbahn steht, sind zwei Dinge sicher Sie ist die Tochter ihres Vaters Dominic, und der alte Mann wird stolz auf sie sein!

Diana Flandry - Die Agentin des Imperiums

Diana Flandry - Die Agentin des Imperiums

Deine Meinung zu »Diana Flandry - Die Agentin des Imperiums«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
28.02.2012 19:55:07
Beverly

Dominic geht, seine Tochter Diana kommt. Aber wirklich Neues bringt sie sie nicht. Wieder einmal rebelliert ein Gouverneur gegen einen Kaiser, der so toll auch nicht ist. Interessanter als diese nach etlichen spannenden Erzählungen und Romanen nun sehr schematisch gewordene Handlung sind ihre Schauplätze. Da gibt es einen Planeten, der sich dreht und auf dem es trotzdem nie Nacht wird ...