Aufstand der Alten

Erschienen: Januar 1967

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
2 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:62.666666666667
V:2
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":1,"56":0,"57":0,"58":1,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":1,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Viele Wissenschftler hatten eindringlich davor gewarnt, doch die Militärs glaubten nicht auf sie verzichten zu können, also wurden die Atomwaffentests außerhalb der Erdatmosphäre durchgeführt. Die Befürchtungen schienen grundlos gewesen zu sein, doch nach einigen Jahren ließ es sich nicht länger vertuschen: es kamen keine Kinder mehr zur Welt. Die Menschheit hatte es fertiggebracht, sich selbst zu sterilisieren. Die Menschen wurden immer älter, die sozialen Strukturen wandelten sich den Erfordernissen entsprechend, die Zivilisation begann zu erlöschen. Nur eins blieb: das zählebige, sehnsüchtig für wahr gehaltene Gerücht, es würden dann und wann doch immer wieder Kinder geboren. Nur blieben sie unsichtbar.

Aufstand der Alten

Aufstand der Alten

Deine Meinung zu »Aufstand der Alten«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
14.02.2021 09:58:36
geronimox

Als Dystopie ein eher langweiliger und oberflächlicher Roman.

Der Leser verfolgt das Alltagsleben einer kleinen Gruppe von sechzig- bis hundertjährigen, die wie die gesamte Weltbevölkerung durch radioaktive Verseuchung steril geworden sind – es werden keine Kinder mehr geboren.

Auf den nur knapp 300 Seiten des Romans schafft Autor Aldiss es aber nicht, die Probleme einer vergreisenden Menschheit tiefer zu durchleuchten. Es gibt ein bisschen Sozialkritik, ein bisschen Krankheit, ein bisschen Liebe im Alter, ein bisschen Krieg und Frieden, ein bisschen hier- und davon.

Alle Themen werden ohne neuen Erkenntnisgewinn für den Leser nur grob angeschnitten, der Schluß der Geschichte ist als kraftloses offenes Ende gestaltet.

Mein Fazit: Mutlos und uninspiriert. Alle obigenThemen habe ich an anderer Stelle schon besser ausgeführt gelesen. Keine Leseempfehlung.

5,5/10

-

Sci-Fi & Mystery
(MUSIC.FOR.BOOKS)

Du hast das Buch. Wir haben den Soundtrack. Jetzt kannst Du beim Lesen noch mehr eintauchen in die Geschichte. Thematisch abgestimmte Kompositionen bieten Dir die passende Klangkulisse für noch mehr Atmosphäre auf jeder Seite.

Sci-Fi & Mystery