Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:65
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":1,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Mit dem betazoidischen Professor Faal an Bord fliegt die Enterprise zum Rand der Galaxis. Der todkranke, aber ehrgeizige Wissenschaftler will alles daran setzen, sein Lebenswerk zu vollenden: Die Überwindung der galaktischen Barriere. Diese Energiebarriere schließt unsere Galaxis ein und verhindert ein Vordringen in den intergalaktischen Raum. Plötzlich erscheint Captain Picards alter Widersacher Q auf der Kommandobrücke. Das gottähnliche Wesen warnt Picard, das Experiment fortzusetzen, doch der Captain hält an seinen Befehlen fest. Da entführt ih die nahezu allmächtige Entität in die Jahrmillionen alte Vergangenheit des Q-Kontinuums. Währenddessen muß die Enterprise unter dem Kommando von Will Riker ums Überleben kämpfen: Die Calamarainer, intelligente Gaswesen, greifen das Schiff an.

Die galaktische Barriere

Die galaktische Barriere

Deine Meinung zu »Die galaktische Barriere«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.