Grabesstimmen

  • dtv
  • Erschienen: Januar 2008
Grabesstimmen
Grabesstimmen
Wertung wird geladen
Peter Kümmel
78°

Phantastik-Couch Rezension von Peter Kümmel Okt 2007

Serienstart mit origineller Idee

Mit Harper Connelly hat die amerikanische Autorin Charlaine Harris eine neue außergewöhnliche Serienheldin erschaffen. Harper wurde als Jugendliche vom Blitz getroffen und überlebte nur knapp. Doch seitdem hat sie eine ungewöhnliche Gabe. Sie spürt, wenn sie sich in der Nähe von Leichen befindet. Doch nicht nur das - sie erlebt deren Tod selber mit, kann also ihre Todesursache feststellen. Diese Fähigkeit nutzt Harper, indem sie sie als Dienstleistung anbietet und damit ihren Lebensunterhalt verdient. Bei den meisten Aufträgen geht es darum, eine vermisste Person zu finden. Diese Aufgabe kann sie natürlich nur erfüllen, wenn die betreffende Person tot ist und wenn ungefähr bekannt ist, wo sich die Leiche befindet.

Begleitet wird Harper von ihrem Stiefbruder Tolliver Lang, zu dem sie ein sehr herzliches Verhältnis hat. Er ist für sie Manager und Bodyguard. Böse Zungen behaupten allerdings, dass er quasi ein besserer Zuhälter ist, indem er für Harpers Arbeit leichtes Geld verdient.

Ihr aktueller Auftrag führt die beiden in die hinterwäldlerische Kleinstadt Sarne in Arkansas. Dort soll Harper die Leiche eines Teenagers finden. Das Mädchen verschwand gemeinsam mit ihrem Freund, der bereits erschossen aufgefunden wurde. Man ging bislang davon aus, dass der Junge, der Sohn der Auftraggeberin, zunächst seine Freundin und dann sich selber erschossen hat. Harper kann ihren Auftrag wie meistens schnell und gut erledigen. Sie stellt fest, dass man hier mit den Vermutungen ziemlich daneben lag, denn die beiden Jugendlichen wurden erschossen.

Man sollte davon ausgehen, dass diese Nachricht den Kummer der Mutter ein wenig lindern sollte, doch zeigt sich diese nicht sehr zufrieden. Überhaupt muß Harper immer wieder feststellen, dass viele ihrer Auftraggeber die Wahrheit nicht vertragen können und sie quasi als Überbringer von schlechten Nachrichten für diese verantwortlich machen. Bekanntlich wurden solche Leute im Altertum geköpft. So muß sie trotz ihrer Fähigkeiten immer mit einem zweifelhaften Ruf leben.

Als nach Harpers und Tollivers Abreise entdeckt wird, dass die Mutter des toten Mädchens erschlagen wurde, werden die beiden zurückgerufen und fortan allen möglichen Schikanen ausgesetzt...

Einfache Sprache ohne Schnörkel

Eine originelle Idee sorgt dafür, dass aus einem simplen Kriminalroman ein ungewöhnliches Buch wird, bei dem das Phantastische gar nicht so sehr im Vordergrund steht. Die übersinnlichen Fähigkeiten von Harper sorgen eigentlich nur dafür, dass die Ermittlungen in Gang kommen. Die Aufklärung des Falles dagegen erfolgt in konventioneller Art und Weise. Natürlich mischen unsere beiden Helden dabei als Amateurdetektive kräftig mit.

Harper und Tolliver wachsen dem Leser durch ihre sympathische Art schnell ans Herz. Dadurch und mit sprachlich recht einfachen Mitteln ohne unnötige Schnörkel sorgt die Autorin dafür, dass sich das Buch flott lesen lässt. Kleine Randbemerkungen und Details sorgen dabei für das ein oder andere Schmunzeln.

Neben dem eigentlich Fall bieten die Reaktionen auf Harpers Tätigkeit den meisten Stoff zum Nachdenken. Unglauben, Ablehnung, Enttäuschung - nur selten kann sie ihre Auftraggeber wirklich zufrieden stellen, obwohl sie alles richtig macht.

"Grabesstimmen" ist ein flott geschriebener Mystery-Krimi für ein junges oder jung gebliebenes Publikum, der viel Spaß macht. Bleibt zu hoffen, dass sich das originelle Grundkonzept nicht allzu schnell totläuft.

Grabesstimmen

Charlaine Harris, dtv

Grabesstimmen

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Grabesstimmen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Sci-Fi & Mystery
(MUSIC.FOR.BOOKS)

Du hast das Buch. Wir haben den Soundtrack. Jetzt kannst Du beim Lesen noch mehr eintauchen in die Geschichte. Thematisch abgestimmte Kompositionen bieten Dir die passende Klangkulisse für noch mehr Atmosphäre auf jeder Seite.

Sci-Fi & Mystery