Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:80
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":1,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Deine Meinung zu »Der Junge aus der Hölle«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
15.04.2012 17:40:10
Beverly

Auch SF-Leser, denen die Bücher der Gebrüder Strugatzki oft als schwere, ja unverständliche Kost erscheinen, sei "Der Junge aus der Hölle" empfohlen. Hier vereinen Arkadi und Boris Strugatzki den Anspruch, der andere ihrer Bücher so zäh macht, mit einen spannenden und in sich stimmigen Handlung.
Dietelfigur, der junge Soldat Gagh lebt in einer Welt, deren Entwicklung ungefähr der der Erde Anfang des 20. Jahrhunderts entspricht. Feudalistischer Müll in den Köpfen ihrer Bewohner - wofür Gagh das beste Beispiel ist - paart sich mit einer beginnenden technischen Zivilisation. Menschen von der Erde, die diese Form der zu Unrecht als "Moderne" bezeichneten Barbarei hinter sich haben, retten Gagh aus einem Gefecht, in dem er sich lebensgefährliche Verbrennungen zugezogen hat. Doch Gagh fühlt sich noch immer den Werten seiner Gesellschaft verpflichtet und seine Retter müssen erkennen, dass er nicht so unbedarft ist, wie sie glaubten.