Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:84
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":1,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":1,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Zunächst scheint es ein ganz normaler Sommerurlaub zu sein, wie er ihn bisher jedes Jahr mit seinen Eltern in Pallahaxi am Mittleren Ozean verbrachte. Zuerst die aufregende Fahrt mit dem Dampfwagen quer durch den Kontinent zur Küste, Ausflüge mit dem Boot, das Warten auf die "Grume", das unter der unbarmherzigen Sonne eingedickte Meerwasser, das durch den Mittleren Ozean quillt, die Fische an die Oberfläche drückt und gefährliche einheimische Lebensformen mit sich schwemmt, während die Fischer mit ihren Windgleitern über die Oberfläche des sirupdicken Wassers schießen, um die Schätze des Meeres einzuheimsen. Doch dann fallen seltsam drohende Schatten über den nicht enden wollenden Tag der Sommermonate. Ein Krieg ist entbrannt, die Front rückt bedrohlich näher, Kriegsschiffe beschießen die Ferienidylle, Militär zieht auf, es kommt zu blutigen Auseinandersetzungen mit der Zivilbevölkerung, die Regierung hortet Vorräte und verbarrikadiert sich in einer unterirdischen Festung.
Der Sommer geht, und die Regenzeit beginnt. Der Winter wird ihm folgen, doch die wenigsten haben genug astronomische Kenntnisse, um zu ermessen, welch ein Winter kommen wird, denn die Bahn, die dieser Planet in einem Doppelsternsystem beschreibt, ist äußerst kompliziert.
"Der Sommer geht" von Michael Coney ist eine bezaubernde Liebesgeschichte und ein hinreißender Abenteuerroman zugleich. Er schildert aus der Sicht eines Jungen eine fremdartige Welt, die von Menschen einst besiedelt wurde, auf der zu überleben sie aber die Hilfe der gutmütigen, mental begabten Eingeborenen brauchen, der halbintelligenten liebenswerten Lorins.

Der Sommer geht

Der Sommer geht

Deine Meinung zu »Der Sommer geht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.