Der Monitor im Orbit

Erschienen: Januar 1986

Wertung wird geladen

Ruth Villiers ist beim Einsturz eines alten Stollens verschüttet worden. Ihr Sozialwert-Kredit deckt aber die Bergungskosten nicht. Und Fremdhilfe ist nach den strengen darwinistischen Gesetzen verboten. Die Presse stürzt sich auf den Fall - vergebens. Denn schließlich: Wo käme die Gesellschaft hin, wenn jeder in Not Geratene öffentliche Hilfe erwarten könnte?

In den Höhlen der Insel Festive hat eine Handvoll Menschen die Atomkatastrophe überlebt. Intelligente Menschen, die schnell gelernt haben, sich in ihrer unterirdischen Welt einzurichten und eine neue Gesellschaft aufzubauen. Eine Gesellschaft, die getragen wird von der Angst vor dem »Draußen«. Denn »Draußen«, da lauert der Tod - sagen die Herren vom Rat. Doch Festive platzt aus den Nähten.

Hugo Johnson langweilt sich zu Tode. Er kann sich für nichts interessieren, verläßt seine Wohnung nicht mehr. Sein Psychiater befürchtet einen Selbstmord. Deshalb verordnet er Hugo einen Roboter, der ihm Gesellschaft leisten soll. Nette Geste, doch Hugo Johnson geht sein Gefährte schon bald erheblich auf die Nerven.

  • Der wirkliche Wert von Ruth Villiers
  • Die Manya
  • Halte meine Hand, Geliebter!
  • Unter stillen Wassern
  • Die geschmacklose Episode von Mrs. Hector
  • Powell-Challenger
  • Der Monitor im Orbit
  • Das Gedankengefängnis
  • R26/5/PSY und ich
  • Esmeralda
Der Monitor im Orbit

Der Monitor im Orbit

Deine Meinung zu »Der Monitor im Orbit«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Sci-Fi & Mystery
(MUSIC.FOR.BOOKS)

Du hast das Buch. Wir haben den Soundtrack. Jetzt kannst Du beim Lesen noch mehr eintauchen in die Geschichte. Thematisch abgestimmte Kompositionen bieten Dir die passende Klangkulisse für noch mehr Atmosphäre auf jeder Seite.

Sci-Fi & Mystery