Spur in die Vergangenheit

  • Feder & Schwert
  • Erschienen: Januar 2009
  •  0
Spur in die Vergangenheit
Spur in die Vergangenheit
Wertung wird geladen

Im Folgeband zum 2008 erschienenen "Der Fluch der Dunklen Mutter" leidet John Taylor noch unter den Nachwehen der Entdeckung, dass seine Mutter die legendäre biblische Figur Lilith ist und die Nightside geschaffen hat. Ehe er den Ursprüngen der Nightside weiter auf den Grund gehen kann, bittet ihn ein Mann namens Eamonn Mitchell um Hilfe, der von jüngeren Versionen seiner selbst angegriff en wird. Taylor findet die Ursachen des Problems in Eamonns zwielichtiger Firma, und nachdem er es gelöst hat, kommt er auf die Idee, selbst die Zeit zu manipulieren, indem er Vater Zeit aufsucht und diesen bittet, ihn in die Ära zu schicken, in der Lilith die Nightside schuf. Mit seinen Freunden Suzie Shooter und Tommy Oblivion wagt Taylor den Sprung zurück, doch sie landen dank der Ränke Liliths 500 Jahre später als vorgesehen. Sie arbeiten sich beharrlich durch die Zeit vor, was zu einem Endkampf mit Lilith in der Vergangenheit führt, der Taylor die Zukunft kosten könnte. Freunde der Nightside dürfen sich auf eine Reise in die Vergangenheit der Unterwelt Londons freuen.

Spur in die Vergangenheit

Simon R. Green, Feder & Schwert

Spur in die Vergangenheit

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Spur in die Vergangenheit«

Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer und respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Bitte Spoiler zum Inhalt vermeiden oder zumindest als solche deutlich in Deinem Kommentar kennzeichnen. Vielen Dank!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Sci-Fi & Mystery
(MUSIC.FOR.BOOKS)

Du hast das Buch. Wir haben den Soundtrack. Jetzt kannst Du beim Lesen noch mehr eintauchen in die Geschichte. Thematisch abgestimmte Kompositionen bieten Dir die passende Klangkulisse für noch mehr Atmosphäre auf jeder Seite.

Sci-Fi & Mystery