Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
2 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:67.5
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":1,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":1,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Deine Meinung zu »Spinnen-Krieger«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
07.06.2020 08:37:10
geronimox

Inhalt: »Die letzten Wilden in einer zivilisierten Galaxis Seit Jahrhunderten wird das gewaltige Sternenreich der Menschen von einer kleinen Gruppe beherrscht, die genetisch so verändert wurde, dass sie sich mit dem Giga-Computerverbund verbinden kann. Das Netz enthält das gesamte Wissen, und die Macht der Herrschenden über zahllose Sternensysteme wurde nie angezweifelt. Doch dann entdecken Forscher eine verlorene Kolonie. Die Nachfahren der Menschen, vor allem amerikanische Ureinwohner und Mexikaner, die vor Urzeiten mit einem gewaltigen Kolonieschiff dort abstürzten, haben sich im Laufe der Zeit zu starken und furchtlosen Kriegern entwickelt. Sie folgen ihren Propheten, die auch den Kontakt mit dem Imperium vorausgesehen haben. Sie haben ihre Elitekämpfer, die Spinnen-Krieger, auf diesen Tag vorbereitet.«

Ein interessanter Auftakt einer Trilogie. Autor Gear hat das Konzept vom »edlen Wilden«, welches wir aus den Winnetou und OldShatterhand Romanen von Karl May kennen, in den Weltraum verlegt. Diese auf einem fremden Planeten gestrandeten Indianer geraten durch unwissentlich gesendeten Funkverkehr in den Fokus des hochtechnisierten Sternenreichs des »weissen Mannes«.

Der Roman schildert nun die Kontaktaufnahme des Sternenreichs mit den »Wilden« und den darauffolgenden Zusammenprall der religiös-philosophisch völlig unterschiedlichen Kulturen.

Mein Fazit: Ein SciFi Roman für Karl May Liebhaber. Man muss sich jedoch auf den Unterbau einer archaischen, rein auf das Recht des Stärkeren ausgerichteten Indianerzivilisation und exzessive Gewaltdarstellungen einlassen können.

7/10

-

07.02.2015 18:57:07
Subaru Okiya

Mit dem Buch der Spinnenkrieger ist es W.M. Gear sehr gut gelungen, das Bild des Altertümlichen aus unserer Ansicht rückständigen Verhalten der Menschheit zur Brutalität, Barbarei und Gewalt, als auch das Anschauungsbild der Frau als nicht gleichberechtigtes Wesen in der Gesellschaft, mit der zukünftigen Vision der Utopie eines friedlichen mehrere planetenumfassenden Staates, der von Menschenhand geführt, kontrolliert und sensiert wird, in Einklang zu bringen. Obwohl das Buch teils sehr detailgetreue Beschreibungen der Gewaltanwendung und der Mißhandlung liefert, kann sich der Leser der Faszination und Echtheit der handelnden Personen des Buches kaum entziehen. Gerade die Gegensätze dieser beiden "Völker" sind es, die dem Buch eine ungeheure Detailschärfe, ja einen greifbaren Kontrast, verleihen. Auf der einen Seite, ein von mutierten Menschen, die die Gehirnkapazität eines Supercomputers besitzen, kontrollierter Planetenbund, indem die übrige Menschheit, wie ihre Raumstationen im leeren All, stagnierend dahintreibt. Auf der anderen Seite eine kleine Gruppe von Menschen auf einem Planeten mit der Technik des 17. Jahrhunderts und dem Glauben an hellsehende Kräfte und "einen" Gott, die in einem immerwärenden kriegsähnlichen Zustand leben und ihr Handeln von Träumen und Prophezeiungen leiten lassen. Das faszinierende an diesem Buch war für mich, wie ein kleiner Teil des zuerstbeschriebenen Volkes einen Weg fand, die Gleichheit beider Völker zu sehen, zu verstehen und zu leben, ohne Unterschiede bei Rasse, Geschlecht oder Herkunft zumachen.

Sci-Fi & Mystery
(MUSIC.FOR.BOOKS)

Du hast das Buch. Wir haben den Soundtrack. Jetzt kannst Du beim Lesen noch mehr eintauchen in die Geschichte. Thematisch abgestimmte Kompositionen bieten Dir die passende Klangkulisse für noch mehr Atmosphäre auf jeder Seite.

Sci-Fi & Mystery