Zodius. Ein Sturm zieht auf

Erschienen: Januar 2013

Couch-Wertung:

60°
Wertung wird geladen
Carsten Kuhr
Die Supersoldaten rebellieren

Rezension von Carsten Kuhr Mär 2013

Sie waren einmal ganz normale Soldaten, die im Auftrag des Präsidenten für ihr Land ihre Haut zu Markte trugen. So manches Mal kamen sie in Holzkisten gepackt und mit der Stars & Stripes geschmückt zurück, ihr Leben war gefährlich und doch gaben sie es voller Überzeugung für ihr Land hin. Dann aber beorderte Uncle Sam sie ab, um ihnen ein Serum zu spritzen, das vermeintlich nur gegen Viren schützen sollte. Dass das Serum aus außerirdischer DNA gewonnen worden war, dass es die Männer in furchterregende Krieger verwandeln würde, die mit dem Wind reisen konnten, ahnten sie nicht. Als GTECH wurden sie an die internationalen Brennpunkte entsandt, um Terroristen auszuschalten und unliebige Personen zu exekutieren. Bis die Supersoldaten entschieden, sich nicht länger bevormunden lassen zu wollen. Dies ist ihre Geschichte.

Im Mittelpunkt der in zwei Lager geteilten GTECHs steht der Kämpfer Michael und die Psychologin Cassandra Powell. Als Tochter des die GTECHs kommandierenden Generals meint sie die Risiken, die ihr drohen, zu kennen, meint ihrem Vater trauen zu können. Beide Annahmen erweisen sich als trügerisch und falsch. Dass sie sich in den GTECH Michael verliebt, sich an ihn bindet, konnte sie ebenso wenig vorhersehen wie die Trennung der GTECH in zwei verfeindete Gruppen oder den Verrat ihres Vaters. Zur eigenen Machtsicherung ist dieser bereit, eine weitere Errungenschaft aus einem abgestürzten UFO, einen roten Kristall, den Red Dart an Menschen wie GTECH zu erproben, auch wenn dies für die Probanden tödlich endet. Gefangen im Bruderkrieg der verfeindeten GTECHs, verraten von ihrem Vater und seinen Mitarbeitern gibt es nur mehr eine Konstante in Cassandras Leben - ihre Liebe zu Michael, die ihr höchste Erfüllung und Schutz bietet ...

Gute Ansätze, aber letztlich zu schablonenhaft gezeichnete Protagonisten

Lisa Renee Jones ist in ihrer Heimat als ebenso versierte wie erfolgreiche Autorin von Liebesromanen bekannt. Mit vorliegendem Roman präsentiert sie uns den Auftakt einer neuen Reihe um paranormale Wesen. Wie erwartet verbindet sie gefühlvoll und nie plakativ beschrieben erotische Szenen mit dem Flair des Bedrohlichen, mit gewaltbereiten Kämpfern, Intrigen, Verrat und bedingungsloser Hingabe.

Dabei ist die Ausgangssituation durchaus interessant gestaltet. Neben den Militärs des Pentagons spielen die gentechnisch veränderten Supersoldaten, die sich zudem in zwei verfeindete Lager aufspalten, eine bedeutende Rolle, mischen sich Alpha-Männer mit willigen Gefährtinnen, die eine besondere übersinnliche Bindung zu ihren Gefährten aufbauen. Die Frauen sind symbiotisch mit ihren Gefährten verbunden und nach Vernichtung des außerirdischen DNA-Serums sind sie und ihre Leibesfrucht die einzige Möglichkeit der GTECHs, die Anzahl ihrer neue Rasse zu steigern. Geschickt mischt die Autorin dabei temporeiche Kampfszenen mit dem Bericht über Verrat und Verwicklungen und streut immer wieder erotische Szenen der beiden Hauptprotagonisten ein.

Hauptkritikpunkt ist, und dies wenig überraschend, dass Jones ihre Figuren zu schablonenhaft agieren lässt, sie zu stereotyp zeichnet. Hier die Guten, dort die Bösen, skrupellose Machtgier beherrscht das Buch, wobei sie leider auf die seelischen Auswirkungen, die die unfreiwillige Impfung bei den Probanden auslösen muss, nicht thematisiert. So bleibt ein zwar abwechslungsreicher, aber auch stromlinienförmiger Roman, der stimmungsvoll gezeichnete Erotik mit Kämpfern paart, ohne dabei das vorhandene Potential voll auszuschöpfen.

(Carsten Kuhr, März 2013)

Zodius. Ein Sturm zieht auf

Zodius. Ein Sturm zieht auf

Deine Meinung zu »Zodius. Ein Sturm zieht auf«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Sci-Fi & Mystery
(MUSIC.FOR.BOOKS)

Du hast das Buch. Wir haben den Soundtrack. Jetzt kannst Du beim Lesen noch mehr eintauchen in die Geschichte. Thematisch abgestimmte Kompositionen bieten Dir die passende Klangkulisse für noch mehr Atmosphäre auf jeder Seite.

Sci-Fi & Mystery