Die Chroniken von Rotkäppchen - Allein im tiefen, tiefen Wald (Die Dunklen Chroniken 6)

  • Penhaligon
  • Erschienen: März 2022
Die Chroniken von Rotkäppchen - Allein im tiefen, tiefen Wald (Die Dunklen Chroniken 6)
Die Chroniken von Rotkäppchen - Allein im tiefen, tiefen Wald (Die Dunklen Chroniken 6)
Wertung wird geladen
Julian Hübecker
77°

Phantastik-Couch Rezension vonApr 2022

Achtung, keine Neuerzählung!

Red ist auf sich allein gestellt: Eine Krankheit rafft die Menschen dahin, nur wenige sind immun. Red gehört zu den wenigen Glücklichen, sie will aber auch nicht in ein Camp für Überlebende gesteckt werden. Daher macht sie sich auf durch den Wald, um fernab der Zivilisation zu ihrer Großmutter zu gelangen. Doch unterwegs lauern Gefahren …

„Du bist ein Wolf, und ich bin eine Jägerin. Ich bin kein kleines Rotkäppchen, das sich von deiner Maske täuschen lässt. Ich weiß, was du bist.“

Schon weit vor der KRISE (Red denkt alles, was damit zu tun hat, in Großbuchstaben), die die Bevölkerung immer weiter dezimiert, hat sich Red darauf vorbereitet, eines Tages abtauchen zu müssen. Unzählige Filme haben sie die richtigen Regeln gelehrt – etwa, niemals ihren Rucksack abzulegen. Oft wurde sie belächelt, doch dann schlägt eine mysteriöse Krankheit zu, die viele Menschen dahinrafft. Red und ihre Eltern sowie ihr Bruder Adam wollen fliehen, aber niemand ist so vorbereitet wie sie. Dann schlägt das Schicksal zu – und Reds Mutter beginnt zu husten …

In der Gegenwart ist Red allein unterwegs. Sie hat noch viele Meilen zum Haus ihrer Großmutter vor sich, doch sie ist gut organisiert und kann sich mit ihrer Axt verteidigen – obwohl eines ihrer Beine nur noch als Prothese vorhanden ist, die ihr ein schnelles Fliehen unmöglich macht. Doch Red ist nicht auf den Kopf gefallen. Und diesen braucht sie auch, denn Unvorhergesehenes lauert überall!

„Der Husten begann ganz unschuldig, so als hätte sie einen Krümel in der Luftröhre, den sie einfach nur aushusten musste.“

Dieses Buch reiht sich ein in einige Neuinterpretationen von bekannten Märchen, was aber nicht die falsche Erwartung wecken darf, dass es sich an eben jene Märchen hält. Red wurde selbst nach Rotkäppchen aufgrund eines roten Kleidungsstücks so genannt – das Märchen ist also in dieser Welt bekannt. Daher sollte man sich ganz schnell von einer Neuerzählung lösen; der englische Titel „The Girl in Red“ ist da viel aussagekräftiger. Am ehesten handelt es sich um einen Endzeitroman mit Thrill- und Horrorelementen.

Insgesamt hat Christina Henry wieder einmal ihr Talent für das Erschaffen von Atmosphäre bewiesen. Man findet sich schnell wieder in die Welt rein; ihr Gespür für eine packende Geschichte nebst Figuren, mit denen man sich schnell anfreundet, ist einzigartig. Man fliegt geradezu durch die Seiten, wechselt zwischen den Zeitebenen und erlebt typische Dramen, die während einer Apokalypse passieren. Dabei wurde sich nicht zu sehr am Klischee-Topf bedient.

Es hätte so perfekt sein können. Doch dann fährt die Geschichte auf einer Schiene weiter, die ins Absurde abdriftet. Die Geschichte um die Krankheit reicht als Basis für Reds Flucht, denn um diese geht es primär. Doch dann mauschelt die Autorin einen Twist hinein, der unnötig das ganze Konzept umwirft. Generell kann das nochmal eine besondere Würze in eine Geschichte bringen, doch nicht, wenn dieser Twist auf den letzten Seiten passiert und demnach keinen Raum mehr für eine Entwicklung hat. So passiert es auch, dass das Ende sehr plötzlich und schnell geschieht – ohne dass eine Fortsetzung angedacht ist!

Fazit:

Dieser Endzeitroman hat eigentlich alles, um spannend zu sein, daneben das gewisse Etwas, um sich von anderen abzuheben. Doch der Twist und das Ende haben das Ganze einige Punkte verlieren lassen. Schade!

Die Chroniken von Rotkäppchen - Allein im tiefen, tiefen Wald (Die Dunklen Chroniken 6)

, Penhaligon

Die Chroniken von Rotkäppchen - Allein im tiefen, tiefen Wald (Die Dunklen Chroniken 6)

Deine Meinung zu »Die Chroniken von Rotkäppchen - Allein im tiefen, tiefen Wald (Die Dunklen Chroniken 6)«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Sci-Fi & Mystery
(MUSIC.FOR.BOOKS)

Du hast das Buch. Wir haben den Soundtrack. Jetzt kannst Du beim Lesen noch mehr eintauchen in die Geschichte. Thematisch abgestimmte Kompositionen bieten Dir die passende Klangkulisse für noch mehr Atmosphäre auf jeder Seite.

Sci-Fi & Mystery